Veranstalter / Anfrage

header-vk

Veranstalterhinweise

Die Einsatzanforderung der Verkehrskadetten (Word zum Herunterladen)(PDF zum Herunterladen).

Schicken Sie diese an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

2

Die Verkehrskadetten Coburg sind die Jugendorganisation der Kreisverkehrswacht Coburg. Die Jugendlichen setzen sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich ein. Jeder Verkehrskadett muss eine 4 – tägige Ausbildung absolvieren. (Theorie der Führerschein Klasse B, praktische Zeichengebung, Pannen- und Unfallhilfe, etc.)

Wir haben hier für Sie einige Informationen für eine Einsatzanforderung zusammengestellt.

 

 

Anforderung der Verkehrskadetten:
 
  • mind. 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn!
  • in der Anforderung sollten alle Daten zu diesem Einsatz enthalten sein:
  • Datum, Uhrzeiten
  • Name, Adresse, Telefonnummern, etc. des Veranstalters / Ansprechpartner
  • Ort der Veranstaltung
  • Art der Veranstaltung
  • vorgesehene Aufgaben der Verkehrskadetten
  • Verpflegung
  • Lageplan (wenn vorhanden)
  • Ortstermin (wenn notwendig)

 

3

Einsatzbestätigung:

Sobald Ihre Anforderung bei uns eingegangen ist, werden wir diese bearbeiten und uns innerhalb einer Woche mit Ihnen in Verbindung setzen. Hier erhalten Sie dann Nachricht, ob wir den Auftrag übernehmen können.

Danach wird sich der jeweilige Einsatzleiter bzw. die Einsatzkoordination telefonisch bei Ihnen melden, um Details und/ oder einen Ortstermin zu diesem Einsatz mit Ihnen abzusprechen.

 

Einsatzablauf:

Zum vereinbarten Einsatzzeitpunkt treffen sich die Verkehrskadetten mit ihrem Einsatzleiter vor Ort (EvO) am Veranstaltungsort. Der EvO bespricht mit dem Veranstalter letzte Details, ggf. Einsatzpunkte und die Abwicklung der Verpflegung. Der EvO weist anschließend alle Verkehrskadetten (VKK) auf den jeweiligen Posten ein. Während des Einsatzes ist für den Veranstalter immer der Einsatzleiter vor Ort Ansprechpartner. Ihm steht auch ein stellv. EvO zur Verfügung. Falls noch weitere Verkehrshelfer oder Hilfskräfte vor Ort sind, sollten die Aufgaben vom Veranstalter klar getrennt werden. Sofern nicht anders mit der Leitung der Verkehrskadetten abgesprochen, ist es dem Veranstalter nicht gestattet die Verkehrskadetten zur Verteilung von Werbemitteln und zur Objektbewachung abzustellen.

 

4

Pausen & Verpflegung:

Die Verkehrskadetten wären für eine Pausenverpflegung (Getränke und Essen) sehr dankbar!

Weitere Informationen erhalten Sie bei unserer Einsatzleitung Oliver Pieschel (0151 51155161) oder Toni Münster (0157 74788581)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Adresse:
Theaterplatz 2-4
96450 Coburg
Vorstand:
Udo Skrzypczak
Tel. 09561 - 509 069

Landesverkehrswacht Bayern

logo lvw bayern

 

Fragen Sie uns!

Für weitere Informationen zu unseren Aktionen und Projekten stehen wir von der Verkehrswacht Coburg jederzeit gerne zur Verfügung.

Kontakt